Katja Kleinau

Senior PR Consultant (in Elternzeit)

Katja Kleinau
Katja Kleinau, Portrait Foto

Senior PR Consultant (in Elternzeit)

Katja Kleinau ist eine Top PR-Beraterin mit einem breiten Themen- und Branchenspektrum  und kann in vielen Bereichen auf weitreichende Erfahrungen zurückgreifen.

Katja arbeitet seit  2001 für Industrie-Contact. Ihre Stärken sind die klassische Pressearbeit und Live-Kommunikation. Mit Begeisterung arbeitet sie sich immer wieder in neue Themen und Branchen ein und baut schnell und gern passende Medienkontakte auf. Sie hat vielfältige Kundenerfahrungen wie zum Beispiel Hansaplast und ABC, TePe, Kalkhoff, Areo / Rivolta, Utsch, Kroschke / DAD oder Warema. Die Erfüllung der Kundenwünsche ist ihre oberste Priorität. Aber wenn sie der Überzeugung ist, dass es bessere Wege zum Ziel gibt, scheut sie nicht davor zurück, es dem Kunden zu vermitteln. Die Bedürfnisse, Ziele und Budgets des Kunden im Blick, kreiert sie individuell passende Konzepte und sorgt für deren präzise Umsetzung. Input sucht sie sich gern auch bereichsübergreifend, etwa auf Marketingkongressen und Fachmessen.

 

Vielfältige Erfahrungen und die Lust auf weitere

Katja kam 2001 zu Industrie-Contact. Vom Studium der Wirtschaftswissenschaften ging es für sie zunächst zur EXPO 2000 in Hannover. Der Start in die PR-Branche begann direkt im Anschluss mit einem Volontariat bei IC. Erste eigene Kunden und Projekte aus den Bereichen Haustechnik, Architektur, Industrie und Technik folgten. Nach einem kurzen Ausflug zu Arno A. Evers Fair-PR in die Live-Kommunikation zum Thema Fuel Cell übernahm Katja bei IC die Projekt- und Budgetverantwortung für Kunden aus der Automobilbranche sowie aus den Bereichen Health und Beauty. Was sie gern noch einmal machen würde, ist etwas im Bereich regenerative Energien, ökologische Baustoffe und High Tech rund ums Wohnen.

 

Von Blaumann bis Abendkleid

Die Begeisterung für PR-Themen aus den Bereichen Haustechnik und Architektur kommt bei Katja nicht von ungefähr. Auch wenn sich in der Elternzeit vieles um die Kinder dreht, nutzt Katja die Zeit gleichzeitig für die Sanierung eines alten Bauernhofs. Bodenplatte gießen, Schwellbalken erneuern und Fachwerk versetzen, mit „alten“ Baustoffen wie Lehm arbeiten, Dielen verlegen … .  Die Planung des gesamten Umbaus und die Steuerung der verschiedenen Gewerke macht ihr ebenso viel Spaß wie selbst den Vorschlaghammer oder den Malerpinsel zu schwingen. Und wenn es die Zeit erlaubt, tauscht sie den Blaumann gegen ein Abendkleid oder kocht und feiert mit Freunden.