Andreas Meyer

Andreas Meyer
Andreas Meyer, Portrait Foto

Head of Digital / Art Director

Andreas Meyer ist Head of Digital und Art Director der IC AG. Zu seinen Kernkompetenzen gehören klassische Public Relations, Online-PR, SEO sowie Web-Entwicklung und -Design für nationale und internationale Kunden und Projekte. Sein Knowhow umfasst dabei die komplette Bandbreite von der Ist-Analyse bis zur Umsetzung und Optimierung von zielgruppengerechten Kommunikations-Strategien.

Andreas Meyer arbeitet seit 1998 für Industrie-Contact. Zu seinem Aufgabenbereich gehört neben dem Grafik-Design für die klassische Pressearbeit vor allem die Planung und Umsetzung digitaler Marketing-Strategien. Er hat den kritisch-fundierten Blick für Zielgruppen, Medien und Content bei der Entwicklung von analoger und digitaler Kommunikation. Dabei spielt die Gestaltung von Anzeigen, Broschüren, Flyern und Plakaten ebenso eine Rolle wie die Erstellung von Webdesign, Mailings und Newslettern. Sowohl die Verwendung zahlreicher Content Management Systeme (CMS) als auch das „HTML Raw Coding“ gehören zu seinen Basics – Fähigkeiten, die u.a. eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung erst möglich machen.

 

Ein Kind der „Generation C64“

Groß geworden mit einer Leidenschaft für Technik hat Andreas seine ersten Computer-Erfahrungen mit dem Commodore C64 gemacht und gehört damit zur „Generation C64“. Während sich andere C64er-Vertreter aber vornehmlich mit dem „Zocken“ beschäftigt haben, hat Andreas eine Faszination für die Programmierung und den produktiven Einsatz von PCs im täglichen Leben entwickelt. Während des Studiums an der Universität Lüneburg kam ein besonderes Interesse für Apple Macintosh und grafische Anwendungen hinzu und führte schon früh in eine freiberufliche Nebentätigkeit im Bereich Grafikdesign/Webdesign für diverse Lüneburger Werbeagenturen. Technische Entwicklungen und Trends gehören zu Andreas‘ Interessenschwerpunkten sowohl innerhalb als auch außerhalb seiner beruflichen Tätigkeiten und bilden eine Grundlage seiner Qualifikation.

 

5 Bundesländer in 30 Minuten

In der Freizeit ist Andreas oft auf zwei Rädern unterwegs: Entweder mit dem Motorrad im „5-Länder-Eck“ Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt oder mit dem Mountain-Bike auf dem Elberadweg im Biosphärenreservat „Elbtalaue“ zwischen Hitzacker und Lauenburg. Zudem (und vor allem bei schlechtem Wetter) steht Musik (High-End Audio) ganz weit oben auf der Liste seiner vielfältigen Interessen.