Public Relations Global Network erweitert sich mit Agenturen aus Hong Kong, New York und Minneapolis

PR Agentur Hamburg – Industrie-Contact AG
Public Relations Global Network erweitert sich mit Agenturen aus Hong Kong, New York und Minneapolis

Präsenz von PRGN in bedeutenden internationalen Märkten weiter gesteigert

Auf seiner globalen Konferenz in Washington (USA) hat das Public Relations Global Network (PRGN) drei neue Kommunikationsunternehmen aufgenommen, darunter zwei Agenturen aus den Vereinigten Staaten und eine aus China.

Mit LBS Communications Consulting Ltd aus Hong Kong konnte nach langer Suche endlich ein chinesischer Partner gefunden werden. In New York ist The Equity Group hinzugekommen. Die Agentur ist auf Investorenkommunikation spezialisiert. Und als dritter neuer Partner wurde Evans Larson Communications aus Minnesota ins Netzwerk integriert. Die Präsenz von PRGN in bedeutenden internationalen Märkten wird durch diese Beitritte weiter gesteigert.

PRGN's New Members Spring 2016

PRGN begrüßt drei neue Mitglieder in seinem weltweiten Netzwerk: Susan Evans, Präsident von Evans Larson Communications, Minneapolis (2.v.l.), Loren Mortman, Präsident der Equity Group, New York City, und Joanne Chan, Geschäftsführer der LBS Communications Consulting Ltd Hong Kong. Sie werden von Ed Stevens (l.), Vorsitzender/CEO von Stevens Strategic Communications, Cleveland , Ohio, und Evelyn John Holtzhausen (r.), Präsident von PRGN und Gründer von HWB Communications, Kapstadt, Südafrika, aufgenommen.

„Mit nun 47 Mitgliedsagenturen ist PRGN sehr gut aufgestellt, um seine Kunden dabei zu unterstützen, in globalen Märkten erfolgreich zu sein“, so Evelyn John Holtzhausen. Er wurde in Washington zum neuen PRGN-Präsidenten gewählt. Holtzhausens Agentur HWB Communications hat ihren Sitz in Kapstadt, Südafrika. Damit ist erstmals ein Afrikaner Präsident von PRGN.

„Wir sind glücklich, ein Teil dieses renommierten Netzwerks mit vielen leidenschaftlichen PR-Experten zu sein. Wir sind überzeugt, dass wir LBS durch den Austausch und die Zusammenarbeit innerhalb des Netzwerks zu einer noch besseren PR-Beratung entwickeln können “, sagt Joanne Chan, Geschäftsführerin von LBS Communications Consulting Ltd. aus Hong Kong.

Susan Evans, CEO der Evans Larson Communications aus Minnesota, ergänzt: „Durch die Mitgliedschaft in diesem ambitionierten Netzwerk profitieren wir von internationaler Expertise. Wir stärken damit unsere Kompetenz, international tätigen Kunden adäquate Lösungen anbieten zu können.“

 

Agenturen wollen bei Weiterbildung kooperieren

„Wir freuen uns sehr, jetzt zu PRGN zu gehören”, ergänzt Loren Mortman, Präsidentin von The Equity Group. „Die Mitgliedschaft in diesem ausgezeichneten Netzwerk bietet unserer Firma neue Möglichkeiten, zum Beispiel bei Kooperationen und Weiterbildung. Wir wollen die PRGN-Partner und deren Kunden als zuverlässiger Teil des Netzwerks unterstützen und die Beziehungen innerhalb der amerikanischen Investorengemeinschaft aufbauen helfen.“

 

Die PRGN-Mitglieder sind unabhängige, lokale und inhabergeführte Agenturen, die sich zweimal jährlich treffen. Die nächste Konferenz wird im November 2016 in Lissabon stattfinden. Auf jeder Konferenz diskutieren die Agenturchefs Best Practices und Wege, wie die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern und deren Kunden in den einzelnen Märkten ausgebaut werden kann.

 


Über das Public Relations Global Network (PRGN)

PRGN gehört weltweit zu den größten unabhängigen PR-Netzwerken. Die fast 50 PRGN-Partneragenturen kommen  mit mehr als 900 Mitarbeitern auf zusammen rund $110 Mio. Honorarumsatz. In Deutschland ist neben der IC AG auch die cometis AG aus Wiesbaden, die auf Finanzkommunikation spezialisiert ist, Mitglied von PRGN.

 


Weitere Informationen

Offizielle Website PRGN: prgn.com

PRGN bei Wikipedia: Public Relations Global Network

0 Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*