IC mit Xiangyang auf der IAA Nutzfahrzeuge Messe

PR Agentur Hamburg – Industrie-Contact AG
IC mit Xiangyang auf der IAA Nutzfahrzeuge Messe

Industrie-Contact unterstützt führende chinesischen Automobil-Metropole bei der Suche nach deutschen Kooperationspartnern und ansiedlungswilligen Unternehmen

Die chinesische Automobil-Metropole Xiangyang, mit rund sechs Millionen Einwohnern in der Region Hubei in Zentralchina gelegen, bemüht sich zurzeit um interessierte Unternehmen und Institutionen für Kooperationen und Ansiedlungen in Xiangyang. Industrie-Contact hat der Stadt bei der Organisation und Durchführung eines Opening Event auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover unterstützt. Auftraggeber für dieses Projekt war die CMEC International Exhibition Co. Ltd. mit Sitz in Peking. CMEC gehört zum chinesischen Staatskonzern Sinomachint.

Potenzielle Partner, Politiker und Vertreter aus Hannover, Niedersachsen und anderen Bundesländern sowie Journalisten nahmen an der Veranstaltung teil. Die Festreden hielten Xiangyangs Deputy Mayor Zhang Xiaofan sowie Hannovers Bürgermeister Thomas Hermann. Im Nachgang einer Präsentation der Automobil-Metropole fand intensives Match-Making statt. Mit der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung e.V. konnte Xiangyang während der IAA ein Memorandum of Understanding (MOU) abschließen.

Aus Deutschland haben sich bereits Kokinetics, Weltmarktführer für bewegliche Teile in Autositzen aus der Region um Frankfurt, und Koki Technik Transmission Systeme, Anbieter von Getriebesystemen aus dem Raum Chemnitz, in Xiangyang niedergelassen. Auch der französische Automobilkonzern PSA, Nissan aus Japan und Volvo aus Schweden sind in Xiangyang ansässig. 14 chinesische Unternehmen aus der Region liefern bereits Autoteile nach Deutschland und in andere Länder.

 

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*