Online-PR

Online-PR

Öffentlichkeitsarbeit im Internet

Die Online-PR verfolgt das Ziel, Veröffentlichungen in digitalen Medien zu erzielen. Dadurch werden sowohl die klassischen Print- als auch elektronische Medien ausgeklammert.

Wir verhelfen Ihnen zu mehr Präsenz im Web – zum Beispiel durch Veröffentlichungen von redaktionellen Artikeln inklusive Backlink zu Ihrer Unternehmens- oder Marken-Website.

Web-Präsenz durch Online-PR erhöhen

Bei der Online-PR gibt es zum einen die Medien, die primär nur veröffentlichen, und zum anderen diejenigen, die dialogisch ausgelegt sind, also die Social Media. Durch die Digitalisierung gibt es heutzutage eine sehr große Zahl an Online-Medien. Ein Teil davon sind Counterparts bestehender Print- oder elektronischer Medien. Darüber hinaus haben sich aber auch viele eigenständige Medien entwickelt, die nur in digitaler Form existieren.

Wir haben Kunden, denen es nur darum geht, online präsent zu sein. Das liegt daran, dass diese Kunden ihr Geschäftsmodell nur im Internet sehen. Insofern zahlen für sie Veröffentlichungen in digitalen Zielmedien am meisten auf das Unternehmen bzw. die Marke ein.

Ein weiterer Benefit der Online-PR ist die Schnelligkeit. Benötigen Sie sehr kurzfristig Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt? Dann ist Online-PR der erste und effektivste zu wählende Weg, um schnell redaktionelle Artikel zu erzielen. Denn Online-Redakteure arbeiten sehr schnell und vergleichsweise kurzfristig: Wird eine von uns gestreute Pressemitteilung versendet, wird sie meist noch am gleichen Tag veröffentlicht.

Ein zusätzlicher Vorteil der Online-Medien gegenüber der Print-Medien ist die Möglichkeit  von Korrekturen. Ein in einer Tageszeitung abgedruckter Artikel kann nicht mehr rückgängig gemacht werden, ein Online-Artikel hingegen schon. Dank guter Verbindungen zu den Redaktionen haben wir schon mehrfach schnell und unkompliziert Artikel unserer Kunden korrigieren oder gar ganz entfernen lassen.

 

Social Media: Der Dialog mit den Nutzern

Wer sich in seiner PR-Kampagne auf Social Media einlässt, muss das dialogische Grundprinzip achten. News posten ist das eine, aber nur wer bereit ist, sich auf den Dialog mit den Interessengruppen einzulassen, sollte in den Social Media aktiv werden.

 

Online-PR für mehr Sichtbarkeit im Netz

Ein zusätzlicher Aspekt der Online-PR ist die Search Engine Optimization (SEO). Alle Veröffentlichungen zu einem Unternehmen oder eine Marke wirken sich letztlich auf die SEO aus. Im Guten wie im Schlechten. Der Google Algorithmus erfasst alle „Online Foot Prints“ und wertet diese aus. Deshalb ist Online-PR ein gutes Mittel, um sein Google Ranking zu verbessern. Und darum tut man auch gut daran, bei der Online-PR die Grundregeln der SEO zu beachten.

Was der Online-PR sehr zugute kommt ist, dass die Google-Algorithmus-Updates der letzten Jahre den Trend aufweisen, guten Content stärker positiv zu bewerten. War die SEO-Arbeit vor einigen Jahren noch sehr technologisch ausgerichtet, so ist inzwischen Content wieder King. Das ist ganz im Sinne des Nutzers, der gute Inhalte lesen und sich nicht durch Keywords-Wüsten quälen möchte.

 

Backlinks durch Online-PR: Empfehlungen sind Reichweiten-Multiplikatoren

Die Königsdisziplin guter Online-PR ist es, Backlinks zum Beispiel zur Unternehmens- oder Marken-Website zu erzielen. Ein Backlink ist letztlich ein Indiz dafür, dass der Content so gut war, dass das Online-Medium es für sinnvoll erachtet, durch den Backlink den Leser auf eine weitere nützliche Informationsquelle zu verweisen. Wenn dies die Website des Kunden oder seiner Marke ist, profitiert der Kunde doppelt. Wir nennen das auch SEO-PR.

Noch mehr PR-Kompetenz

Blogger Relations

Blogger Relations

Wie erreicht man die wichtigen Influencer?

CSR

CSR

Corporate Social Responsibility ist Teil unserer DNA

Klassische Pressearbeit

Klassische Pressearbeit

Vor der Digitalisierung der Kommunikation waren die Dinge einfacher zu definieren

Live-Kommunikation

Live-Kommunikation

Messen, Events, Pressekonferenzen & Roadshows

Online-PR

Online-PR

Wie man Veröffentlichungen (auch) in digitalen Medien erreicht

Reputation Management

Reputation Management

Shitstorm?

SEO

SEO

Suchmaschinenoptimierung: bei Google ganz oben!

Social Media

Social Media

Tweets, Posts und Likes