IT & Unterhaltungselektronik

IT & Unterhaltungselektronik-PR

Worum geht es bei der IT und Unterhaltungselektronik-PR?

Die IT spielt in praktisch allen beruflichen und privaten Bereichen eine Schlüsselrolle. Die wichtigsten Stichwörter in diesem Kontext sind „Industrie 4.0“ und das „Internet of Things“ (IoT). In der Industrie 4.0 verzahnt sich die Produktion mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik. Der Begriff “Internet of Things” (übersetzt: “Internet der Dinge”) bezeichnet die zunehmende Vernetzung zwischen “intelligenten” Gegenständen sowohl untereinander als auch nach außen hin mit dem Internet. Durch Sensoren werden die Gegenstände in die Lage versetzt, via IP-Netz miteinander zu kommunizieren.

Bei der IT und Unterhaltungselektronik-PR geht es um Erkennen, Wissen und Verstärken von Trends. Ohne Wissen ist es praktisch unmöglich, Medien mit Informationen zu versorgen, die auf den Punkt der Zeit kommen. Gerade in diesem Bereich der PR spielen auch Blogger und Influencer eine wichtige Rolle. Sie greifen Trends früh auf und sorgen dafür, dass Journalisten von Online- und Print-Medien auf die neuen Trends aufmerksam werden. Diese werden wiederum mit Presseartikeln und gutem visuellen Material versorgt, um die Informationskette weiterzuführen. Auch Branchenmessen wie zum Beispiel die IFA in Berlin sind zu bespielen.

IT und Unterhaltungselektronik-PR in seiner ganzer Breite: Sennheiser, Changhong, Yamaha Music, Universal Music, Sisvel und mehr

Industrie-Contact hat schon für viele Unternehmen und Marken aus der IT und Unterhaltungselektronik-Branche gearbeitet, darunter sehr viele namhafte: Sennheiser, den deutschen Spezialisten für Kopfhörer, Headsets und Mikrofone; Changhong, einer der größten Hersteller von TVs und Küchengeräten aus China; Yamaha Music, dem japanischen Instrumentenbauer, Universal Music, einer der größten Plattenfirmen der Welt; Sisvel, Italiens Spezialist unter anderem für 3D Video Coding und Decoding-Technologie; Datameer, das deutsch-amerikanische Startup für Big Data-Verarbeitung; Silex Technology, Japans Experte für Hardware und Software Connectivity.

 

Technologie-PR als Live-Kommunikation auf der IFA

Für die Unternehmen Sisvel und Changhong haben wir auf mehreren IFA die Live-Kommunikation übernommen. Bei Sisvel ging es darum, Medien zum Stand einzuladen, um die 3D Video Coding und Decoding-Technologie zu erläutern. Das 3D Tile Format spielt hierbei die Schlüsselrolle. Bei Changhong ging es darum, den CE-Riesen aus China einem breiteren Publikum nahezubringen. Anders als der Konkurrent Hisense, der zum Beispiel bei der Fußballeuropameisterschaft 2016 und dem Confed Cup 2017 als Großsponsor aufgetreten ist, geht Changhong den Weg über die direkte Pressearbeit gegenüber den Fach- und Endverbrauchermedien. Hinzu kommt ein erstes kleineres Sponsoring beim FC Augsburg.

Referenzen im Bereich IT und Unterhaltungselektronik-PR