Das sind die Social Media Trends 2021

PR-Agentur Hamburg - Industrie-Contact AG
Das sind die Social Media Trends 2021

Neues Jahr, neue Trends

Im turbulenten Jahr 2020 gab es so einige Social Media Trends. Besonders das internationale Videoportal TikTok des chinesischen Unternehmens ByteDance ist immer beliebter und mittlerweile auch für Unternehmen eine geeignete Werbeplattform.

Die Experten von Talkwalker und Hubspot haben Prognosen über die Top 10 Social Media Trends 2021 erstellt.

 

#1: Soziales Bewusstsein

Aus dem Jahr 2020 sollten Firmen gelernt haben, dass es den Kunden wichtig ist, wie und ob globale Themen angesprochen werden. Die Kunden erwarten klare Positionierungen von Unternehmen. Bezeichnend für 2020 war unter anderem die Black Lives Matter Bewegung. Nur ein gutes Produkt reicht nicht immer aus. Der Background der Produkte und das Image eines jeden Unternehmens ist entscheidend. Im Jahr 2021 sollten sich Unternehmen mutiger positionieren und dadurch Sympathie gewinnen.

 

#2: Klare Kommunikation

Der Begriff „Fake News“ kam insbesondere während US-Präsidentschaftswahl 2016 auf. Auch im neuen Jahr wird es zählen, den Kunden eine eindeutige Kommunikation zu bieten, um so Unsicherheiten auszuschließen. Der Kampf gegen Fake News wird auch 2021 ein Thema sein.

 

#3: Anpassung an eine neue Realität

Die Social Media-Giganten Facebook, Instagram und Twitter werden auch im kommenden Jahr die Social Media-Welt beherrschen. Dennoch erwarten die Experten eine strengere Regulierung durch die Regierungen. Des Weiteren ist ein stärkerer Fokus auf Social Commerce zu erwarten.

 

#4: Alt bewährt sich

Auch die Marketing Trends kommen und gehen mit der Zeit. In unsicheren Zeiten tauchen jedoch ältere Trends wieder auf – ganz nach dem Motto „Alt bewährt sich“. Daher gehen die Experten von einem Anstieg an Old School-Marketing im Jahr 2021 aus, welches weiterhin von Unsicherheiten geprägt sein wird. Podcasts werden hier als beliebtes Mittel genannt, um das Vertrauen in das Unternehmen stärken zu können.

 

#5: Gaming und Social Media

Die Gaming-Branche bringt mittlerweile eigene Communities hervor. Diese sollten als Zielgruppe für Unternehmen nicht aus den Augen gelassen werden. Gerade in Zeiten der Isolation galt Gaming als ein beliebtes Mittel, um weiterhin in Kontakt zu bleiben. Der soziale Aspekt und das connecten untereinander steht im Vordergrund. Daher verschwimmen die Grenzen zwischen der Gaming-Industrie und Social Media.

 

#6: Conversational Marketing

Bereits in den letzten Jahren hat sich dieser Trend angedeutet. Unternehmen werden nahbarer und persönlicher. Auch 2021 wird diese Entwicklung weiterhin an Bedeutung gewinnen. Besonders wichtig ist das Conversational Marketing, welches im Gegensatz zu dem normalen Marketing, eine direkte Interaktion mit der Zielgruppe des Unternehmens darstellt.

 

#7: Nostalgie-Marketing

Die guten alten Zeiten“ – Seit Jahren ist Nostalgie-Marketing in den Marketing-Strategien etabliert. Die Experten erwarten im neuen Jahr einen Boom. Denn gerade nach einem Jahr, was wir lieber alle direkt wieder aus unserer Erinnerung streichen würden, sind an das Jahr 2021 umso mehr Hoffnungen gebunden, dass alles wieder so wird wie vorher.

 

#8: Memes und Business

Bisher waren Memes in den sozialen Medien eher dem Privaten zuzuordnen. Im Jahr 2021 soll sich dies aber ändern: Auch Unternehmen werden Memes für sich entdecken, so die Prognose der Experten. Die Toleranz des Kunden steigt, dennoch ist Vorsicht geboten. Das richtige Einbinden von Memes in die Unternehmenskommunikation hilft dem Unternehmen, als modern wahrgenommen zu werden.

 

#9: Coronavirus Content

Auch wenn die Corona-Pandemie 2021 ein Ende finden sollte, werden die Auswirkungen auch darüber hinaus lange zu spüren sein. In der Kommunikation sollten die Unternehmen weiterhin vier Keywords beachten: Community, Cleanliness, Contactless und Compassion.

 

#10: Kreieren statt Konsumieren

Nicht nur konsumieren, sondern auch kreieren: Besonders die junge Zielgruppe eines Unternehmens möchte interagieren. Die Plattform TikTok macht es möglich, denn hier können Unternehmen in den direkten Kontakt mit Kunden und Fans treten. Die Duett-Funktion auf TikTok wird auch 2021 für Unternehmen ein beliebtes Mittel zum Austauschen und Interagieren werden.

 

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*