Honorare in der PR-Branche

PR Agentur Hamburg – Industrie-Contact AG
Honorare in der PR-Branche
Jetzt NEU: Die Honorare 2017 im aktuellen Beitrag “Was kostet PR?”

Das DPRG Honorar- und Trendbarometer 2015 zeigt Entwicklung der Honorare in der PR-Branche

Wie haben sich die Honorare in der PR-Branche seit 2010 entwickelt? Die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) führt in einem größeren Jahresabstand  eine Honorarumfrage unter PR-Agenturen durch.  Im “DPRG Honorar- und Trendbarometer 2015” werden die Einzelheiten ausführlich dargestellt. Das vorletzte Trendbarometer war 2010 herausgekommen.

Generell kann gesagt werden, dass die Stundensätze für selbstständige PR-Berater und freie Journalisten unter denen der Agenturen liegen (PR-Berater 104 €, Texter 78 €, Grafiker 80 €). Die Sätze für Organisation (97 €) und Dokumentation (78 €) liegen aber über denen der Agenturen.

 

Honorare bei kleineren Agenturen gestiegen

Kleinere Agenturen konnten im Bereich der Beratung einen Anstieg der Honorare im Vergleich zur Befragung im Jahr 2010 verzeichnen: Chefberatung (156 €), Senior-Berater (116 €) sowie Junior-Berater (94 €). Anders sieht es bei den mittleren und großen Agenturen aus. Hier gab es einen Rückgang bei den Honorarsätzen. Die Chefberatung liegt bei 163 €, Senior-Berater bei 113 € und Junior-Berater bei 83 €. Bei Organisation und Dokumentation liegen kleinere Agenturen und selbständige Berater im Schnitt besser.

 

Was kosten PR-Konzeptionen und monatliche PR-Beratung (Stand 2015)?

Die pauschalisierungsfähigen Leistungen stellen sich wie folgt dar, wobei eine klare Trennschärfe zwischen kleiner, mittlerer und großer Konzeption nicht immer ganz einfach ist.

Pauschalisierungsfähige Leistungen Selbstständige Consultants Agentur klein Agentur mittel/groß
Kleine Konzeption 1.566 € 2.813 € 4.130 €
Mittlere Konzeption 3.022 € 5.021 € 6.976 €
Große Konzeption 4.899 € 7.430 € 10.716 €
Lokale/regionale Pressekonferenz 2.626 € 4.531 € 6.345 €
Überregionale Pressekonferenz 4.511 € 6.809 € 11.323 €
Online Pressekonferenz 3.100 € 3.075 € 7.039 €
Formulierung einer 45-minütigen Rede 2.147 € 2.288 € 3.777 €
12-seitige Kundenzeitschrift 4.594 € 6.042 € 8.370 €
Kontinuierliche PR-Beratung (Retainer) minimal 2.041 € 1.717 € 2.512 €
Kontinuierliche PR-Beratung (Retainer) maximal 4.340 € 5.575 € 19.925 €

 

(Mittelwerte 2015, Quelle: DPRG Honorar- und Trendbarometer 2015)

 

Über die Deutsche Public Relations Gesellschaft

Die DPRG wurde 1958 gegründet und hat rund 2.500 Mitglieder. Es gibt 15 Arbeitskreise und neun Landesgruppen, um den Austausch und die Weiterbildung der Mitglieder zu befördern.

Industrie-Contact ist seit 2002 Mitglied der DPRG und hält sich an den Deutschen Kommunikationskodex.

 


Weitere Informationen

DPRG: Honorar- und Trendbarometer

 

5 Comments

  1. Avatar for Uwe Schmidt
    AlexanderJ 3 weeks ago

    Danke für die Übersicht, sehr interessant. Sind beim Erstellen und Versenden von PMs auch telefonkontakt und Clippingaufbereitung integriert?

  2. Avatar for Uwe Schmidt
    AlexanderJ 3 weeks ago

    Danke für die Übersicht, sehr interessant. Sind beim Erstellen und Versenden von PMs auch telefonkontakt und Clippingaufbereitung integriert?

  3. Avatar for Uwe Schmidt Author
    Uwe Schmidt 3 weeks ago

    Normalerweise nicht. Aber das mag von Agentur zu Agentur variieren. Wir von IC z.B. schlüsseln die Leistungen auf, so dass die Leistungen für Kunden transparent sind.

  4. Avatar for Uwe Schmidt
    Michael Egbert 2 weeks ago

    Interessant. Nur möchte ich gerne wissen, wo derartige Sätze gezahlt werden. Als ich bei einer Agentur lächerliche 250.- für einen Tageseinsatz als Texter verlangte, bekam ich zu hören: “Das bekommen unsere Senior Berater ja nicht”

Pingbacks

  1. […] wurde ausführlich in dem DPRG Honorar- und Trendbarometer 2015 dargestellt. In unserem Blog „Honorare in der PR-Branche“ dazu hatten wir 2016 die wichtigsten Kosten aufgezeigt. Wie aber steht es um die PR-Honorare 2017? […]

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*